rollende_engel_wunschfahrt_geigercars_münchen_wunschmobil

„Einmal im Leben zu Geiger Cars nach München fahren“

02. Juli 2021

Wegen Bauchbeschwerden ging Herr Walter vor vier Jahren zur Untersuchung in das Krankenhaus.

Dort wurde die Diagnose Krebs festgestellt. Seit mehr als vier Jahren und nach über 80 Bestrahlungen kämpft Walter noch immer mit vollen Kräften gegen diese Krankheit. Vor einer Woche wurde im Seitens des Krankenhauses mitgeteilt, dass sie für ihn nichts mehr tun können und er austherapiert sei.

Sein Sohn wandte sich an uns und berichtete uns über den großen letzten Wunsch seines Vaters.

Während den Krankenhausaufenthalten sah Walter oft stundenlang fern und stieß dabei auf die TV Sendung „Der Geiger“. „Karl Geiger“ ist spezialisiert auf US Cars. Gemeinsam mit seinem Team verwandeln sie gewöhnliche Fließband PKW´s in atemberaubende Unikate.
„Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu Fahren!“, so das Motto von Karl Geiger.

Diese Lebenseinstellung teilt nun seit vielen Monaten auch Walter, der ein riesengroßer Fan von Karl Geiger und seinen US Cars geworden ist. „Einmal im Leben diesen Geiger treffen und seine PS Prachtstücke hautnah erleben dürfen“, lautete der Wunsch unseres schwer erkrankten Fahrgastes.

Unsere ehrenamtlichen Wunscherfüller Melanie, Markus & Florian machten sich gleich auf den Weg und holten Walter und seinen Sohn von zuhause ab. Die Nervosität stand unserem Fahrgast ins Gesicht geschrieben. Er konnte es kaum glauben, dass sein Wunsch jetzt in Erfüllung geht.

Während der Fahrt nach München liefen natürlich im DVD Player Folgen von „Der Geiger“. Walter kannte die Sendungen auswendig. Nein, er konnte sogar schon mitreden und wusste über jedes Auto Bescheid, so ein großer Fan ist er.

Nach 2 ½ Stunden war es dann endlich soweit. Wir kamen an!
Wir standen mit unserem „Engel“ direkt vor Geiger Cars und staunten nicht schlecht, als wir die ersten Autos sahen.

Walter strahlte vor Glück und sein Gesundheitszustand verbesserte sich enorm. „Jetzt bin ich da, wo ich schon immer einmal hin wollte“, waren seine Worte und wir betraten das Autohaus.

Nun waren wir umzingelt von Dodge, Chevrolet, Cobra, Corvette und Indian Bikes in allen Ausführungen, in jeder Farbe.

Walter kam mit dem Staunen nicht mehr zusammen. Wir schossen Fotos, besichtigten die Autos und dann………. dann passierte es, völlig unerwartet!!!!!!

„Hallo ich bin der Karl und ich freu mich, dass du bei mir im Autohaus bist“, waren die Begrüßungsworte von dem Mann, den Walter so verehrte und ihn unbedingt einmal persönlich kennenlernen wollte.

Walter traute zuerst seinen Augen nicht. Aber dann legten die beiden ein Gespräch hin und Karl Geiger musste rasch feststellen, dass wirklich der größte Fan von ihm vor ihm stand 😉

Es wurden Fachgespräche geführt, gelacht, diskutiert und es wurden für kurze Zeit alle Schmerzen vergessen.

Selbstverständlich durften Fotos gemeinsam mit seinem Idol nicht fehlen.

Im Anschluss wurde uns auch noch ermöglicht, dass wir die private Tiefgarage des Hauses besuchen durften. Unglaubliche Schätze auf vier Rädern sind dort untergebracht und unser Fahrgast wusste alle Daten über diese Fahrzeuge auswendig.

Glücklich und zufrieden traten wir nach mehreren Stunden den Heimweg an.

Wir freuen uns, dass wir unserem Fahrgast so eine große Freude bereiten durften und sagen DANKE an Karl Geiger und sein gesamtes Team für die rasche, unbürokratische Zusage und Mithilfe.

Unserem Fahrgast wünschen wir alles Gute und dass er noch sehr lange an diesen wunderschönen Tag zurück denken mag.

Folgen Sie uns

Kontakt

Verein -Rollende Engel-
Billrothstraße 9/13
4600 Wels
+43 650 303 77 50
info@rollende-engel.at
ZVR: 1302780228