rollende_engel_ben_wunschfahrt

„Bei der Abholung meines Hundewelpen mit dabei zu sein“

27. August 2021

so der Wunsch unseres Fahrgastes, welchen unsere ehrenamtlichen Wunscherfüller Mara, Daniela & Florian kürzlich erfüllen durften.

Leni ist 26 Jahr jung. Man könnte meinen, in diesem Alter steht man mit beiden Beinen fest im Leben und es ist die schönste Zeit. Doch leider nicht für sie. Denn Leni leidet seit einem traumatischen Ereignis in der Kindheit an einer unheilbaren, schweren Krankheit.
„Ich fühle mich wie eine Marionette, der man mit einer Schere alle Schnüre durchschneidet und mein ganzer Körper bewusstlos in sich zusammenfällt“, sagt Leni. Mehrmals am Tag bricht sie in ihrem Rollstuhl zusammen, ist bewegungsunfähig, ohnmächtig und komplett handlungsunfähig.

Jeder einzelne Anfall kann für sie schlimme Folgen haben. Von schweren Verletzungen durch den Sturz, bis hin zu völligem Atemstillstand. Medizinisch wurde alles versucht, doch leider vergebens.

Die einzige Möglichkeit diese Anfälle rechtzeitig zu erkennen und Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, bietet ein eigens ausgebildeter Assistenzhund.
In Rottenmann (Stmk) gab es nun vor neun Wochen einen Hundewurf, bei dem der passende Welpe für Leni dabei ist. Es ist „Ben“. Ein brauner, aufgeweckter Labrador Rüde.

Leni hat sich sofort in ihn verliebt und sich um ihn beworben. Ben soll der Assistenzhund von ihr werden und immer an ihrer Seite sein. Die Ausbildung zum Assistenzhund wird die Kirchdorferin Silvia Sturmberger übernehmen. Alles was der Vierbeiner können muss, wird er in den nächsten Monaten bei ihr lernen. Eine Ausbildung kostet rund € 15.ooo,–.

Am Freitag war es dann soweit. Ben konnte abgeholt werden und Leni´s größter Wunsch war es, dass sie selbst bei der Abholung mit dabei sein und ihr „Baby“ in Empfang nehmen kann. Aufgrund ihres schlechten Zustandes war die Fahrt für die Familie jedoch nicht möglich, sodass sie uns kontaktierten und wir binnen weniger Stunden die Fahrt organisierten.

Wir holten Leni von zuhause ab, die mega aufgeregt war. Gleich zu Beginn mussten unsere Wunscherfüller die Anfälle von ihr miterleben. Ganz gemütlich fuhren wir dann nach Rottenmann und Ben wartete voller Freude auf sein neues „Frauerl“.

Kaum angekommen öffneten wir die Wagentüren und da stand Ben mit seiner Züchterin Andrea Plank. „Herzlich willkommen, darf ich dir deinen neuen Welpen überreichen?“, waren die Worte der Züchterin. Der Hund sprang zu Leni auf die Trage, schleckte sie im ganzen Gesicht ab. Er wusste, dass das jetzt sein neues Frauerl ist. Er wich nicht mehr von ihrer Seite und man bemerkte rasch, wie auch Leni an Lebensqualität dazu gewann.

Nach der Übergabe brachten wir Leni wieder gut nachhause. Natürlich durfte Ben bei uns im Auto direkt auf der Trage bei seiner neuen, stolzen Besitzerin mitfahren. Beide waren überglücklich und Leni bedankte sich voller Freudentränen bei uns, dass wir ihr diesen Wunsch ermöglicht haben.

Wir vom Verein -Rollende Engel- haben unseren Teil dazu beigetragen, dass wir Leni etwas helfen konnten.
Wer von euch nun Leni unterstützen möchte, damit Ben die Assistenzhundeausbildung in der Höhe von € 15.ooo,– bekommt, hat hier die Möglichkeit zu spenden.

„Leni & Ben“
AT59 2032 0324 0236 9750



Wir wünschen Leni & Ben alles alles Gute und viele schöne gemeinsame Momente!




 

Folgen Sie uns

Kontakt

Verein -Rollende Engel-
Billrothstraße 9/13
4600 Wels
+43 650 303 77 50
info@rollende-engel.at
ZVR: 1302780228