rollende_engel_katze_tier_wunschmobil

1. Wunschfahrt im Jahr 2021 war sehr tierisch

04. Jänner 2021

Unsere erste Wunschfahrt im Jahr 2021 war sehr tierisch!

Herr R. leidet an zahlreichen Karzinomen im Rachen und Halsbereich und liegt seit mehr als sieben Wochen durchgehend im Krankenhaus.
Auf der Palliativstation auf seinem Nachtkästchen steht ein großes Foto, welches er täglich stundenlang ansieht und mit seinen Fingern über das Bild streichelt.
Es ist ein Foto von seiner fünfjährigen Wohnungskatze -Lilly-, die er über alles vermisst.

Bis vor der Zeit im Krankenhaus lebte er mit ihr gemeinsam in seiner Wohnung. Lilly liebte es, bei ihrem Besitzer am Schoß zu liegen, stundenlange gestreichelt und gekrault zu werden und dabei eine, oder mehrere Folgen Das „A-Team“ zu schauen.
Doch dies alles ist aufgrund seines Gesundheitszustandes nicht mehr möglich.

Daher hat sich die Palliativabteilung des Ordensklinikum Barmherzige Schwestern Linz an uns gewendet und wir durften heute den ersten Wunsch im neuen Jahr 2021 erfüllen.

Vormittags trafen die Wunscherfüller Martina, Manuela und Florian im Krankenhaus ein und lernten Herrn R. kennen. Gut in warmen Decken verpackt ging es auf schnellsten Weg nach Hause, wo die Familie und natürlich Lilly schon ganz aufgeregt auf ihren Vater, Bruder, Katzen-Papa warteten. Die Wiedersehensfreude war extrem groß.

Herr R. durfte nach so langer Zeit endlich seine Lilly wieder am Schoß haben und Lilly genoss es so sehr und schnurrte. Gemeinsam setzten sie sich in seinen heißgeliebten Fernsehstuhl. Aufgrund der Sehschwäche schob sein Sohn Hrn. R. ganz an den großen Fernseher heran. Aber nicht nur das! Auch waren mehrere Folgen das „A-Team“ zu sehen.

Die Freude stand unserem Fahrgast ins Gesicht geschrieben und er konnte für mehrere Stunden noch einmal in seinen gewohnten Lebensalltag eintauchen, bevor es dann leider zum Abschied kam und wir wieder ins Krankenhaus retour mussten.

Die Tränen tröpfelten bei den Angehörigen, als sie sich von unserem Fahrgast beim Auto verabschiedeten.

Herr R. war die ganze Rückfahrt über sehr müde, jedoch immer ein Lächeln im Gesicht und sehr dankbar.

Auch wir haben eine Überraschung für unseren Fahrgast. Wir haben der Krankenschwester Elisabeth das Bild von seiner Katze bei ihm im Rollstuhl gemailt. Diese hat es groß ausgedruckt und hängt demnächst am Fußende seines Bettes, sodass er seine Lilly immer im Blick hat.

Folgen Sie uns

Kontakt

Verein -Rollende Engel-
Billrothstraße 9/13
4600 Wels
+43 650 303 77 50
info@rollende-engel.at
ZVR: 1302780228