rollende_engel_petra_wimmer_wunschmobil

Im Parlament wird über -Rollende Engel- gesprochen

24. Dezember 2020

Heute vor einem Jahr standen wir mit unserem Verein in den Startlöchern.

Wir warteten darauf, dass wir endlich den Verein mit 01.01.2020 gründen durften.

Damals zu Weihnachten wünschten wir uns, dass wir künftig vielen schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch erfüllen dürfen. Niemand wusste, was uns im Jahr 2020 erwarten würde.

Wir wünschten uns, dass unser einzigartiges Projekt so rasch wie möglich bekannt wird. Unser Verein in Zeitungen erwähnt wird. Träumten von einer eigenen Reportage über eine Wunscherfüllung im ORF. Dies alles haben wir binnen 52 Wochen mit eurer Hilfe geschafft. DANKE

Damals träumte unser Vorstand Florian auch davon, dass dieses Projekt einmal im österreichischen Parlament vorgestellt wird und Anerkennung findet. Sein Traum hat sich jetzt zu Weihnachten verwirklicht!!

Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer besucht kürzlich unseren Stützpunkt, ließ sich alles über unser Projekt zeigen und erklären. Zeigte großes Interesse an unserem Vorhaben und war so angetan davon, dass sie eine Spende von € 1.ooo,– für Wunschfahrten überreichte.

Aber nicht nur das: Neulich widmete sie uns ihre Rede im Parlament. Sie präsentierte hervorragend unseren Verein -Rollende Engel-. Als parteipolitisch unabhängiger und staatlich nicht subventionierter Verein freuen wir uns sehr, dass auch dieser Wunsch jetzt in Erfüllung ging.

Und wie Petra Wimmer in der Rede richtig sagt: „Der Größte Wunsch im Jahr 2020? Einmal noch die Familie sehen und Abschied nehmen!“

Genau aus diesem Grund sind wir auch über die Feiertage fleißig im Einsatz und erfüllen schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch.

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und genießt die Zeit mit euren Liebsten!

Hier geht es zur Rede :https://www.facebook.com/108275764000172/videos/235990244582699

Folgen Sie uns

Kontakt

Verein -Rollende Engel-
Billrothstraße 9/13
4600 Wels
+43 650 303 77 50
info@rollende-engel.at
ZVR: 1302780228